25332_381374644567_4634622_n.jpg

Für 6 Personen
Zubereitung: 30 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten

Zutaten

- 500 g weißer Reis 
- 10 Landkrabben gesäubert 
- 1 EL Kümmel (ganz)  
- 150 g geräucherter Schweinebauch
- 1 kleine Dose Tomaten
- 2 Zitronen 
- 2 Zwiebeln 
- 1 Piment (Chili) 
- 1 Bouquet Garni 
- 6 Gewürznelken 
- 3 Knoblauchzehen 
- 2 Blatt Nelkenpfeffer 
- 2 Blatt Lorbeer 
- Öl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Waschen und bürsten Sie die Krabben. Trennen Sie die Beine vom Panzer, bewahren Sie das Fett auf.
  • Teilen Sie die Beine in zwei Teile, zerbrechen Sie die Scheren, damit die Gewürze eindringen können. Legen Sie diese in Zitronensaft mit Salz ein.
  • Die fein geschnittene Zwiebel, den Kümmel, den geräucherten Schweinebauch, das Krabbenfett und die Krabben 10 Minuten in Öl anbraten.
  • Die gewürfelten Tomaten hinzugeben, die Gewürze und den gehackten Knoblauch, salzen, pfeffern. 1/2 Liter Wasser zugeben, um eine Sauce zu bereiten und ungefähr 20 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen.
  • Die Krabben aus der Sauce nehmen. Ein Viertel zurücklegen
  • Sauce von der Kochstelle nehmen und mit dem "à la créole" gekochtem Reis servieren.

 

Guten Appetit!